Werter Besucher,

ganz wie Sie nutze ich den schnellen Weg des Emails. Haben Sie ein Anliegen, so machen Sie doch davon Gebrauch. Erwarten Sie keine schnelle Antwort aber rechnen Sie mit einer.

Im Übrigen finde ich Post mit Kritik überaus reizvoll. Wenn Sie sonst nichts zu tun haben- nur zu. Betrachten Sie sich als eingeladen.

                               Mario


Sie wissen ja, von den heutigen Tagen sagt man morgen: Es waren die besten. Genießen Sie sie!


Leckere Eiscrème, mögen Sie so etwas? Es ist schon etwas Herrliches sich an den heißesten Sommertagen mit der traditionellen kalten Schleckerei innerlich abzukühlen. Gesteigert wird die Beglückung nur noch, wenn es ein Eiswagen ist, der das feine Erzeugnis so stilgerecht herbeibringt. Finden Sie nicht auch? _____________________________________________ Oh Nostalgie! Die Schreibmaschine ließ […]

Fußball ist ein Sport, der mir vollkommen zuwider ist. Umberto Eco hat über ihn geschrieben: „Der Fußball ist einer der am weitesten verbreiteten religiösen Aberglauben unserer Zeit. Er ist heute das wirkliche Opium des Volkes.” Grundsätzlich geht es in diesem Sport allein darum, viele Male den Ball hinter den gegnerischen Strafraum zu bringen und nicht selbst Opfer eines solchen Manövers zu […]


Nicht allein in Art und Naturell fallen die beiden Geschlechter, in welche wir uns teilen, weit auseinander. Schon das Augenfällige separiert die vielen Menschenwesen in Damen und Herren. Der einen Welthälfte, welche die Damen darstellen steht dessen Pendant, die Herrenwelt, gegenüber. Fühlt sich die eine Hälfte von der anderen ungemein angezogen, ist das nur natürlich und mehr noch, es ist […]


Ein wunderschönes Lied, welches die kleine Geschichte von dem Maestro und der Schülerin erzählt. Sie studiert bei ihm das Violinspiel. Der Maestro ist heimlich in seine Schülerin verliebt und beklagt bei sich, daß er 30 Jahre älter ist. Als ob eine Altersdifferenz die Liebe verhindern könnte. Ich habe den Text übersetzt und fraglos muß er holprig auf Sie wirken. Allerdings wollte ich nicht […]


Nicht Vokabeln, sondern ganze Sätze lernen. Wenn Sie eine Sprache erlernen wollen, verzichten Sie auf das Auswendiglernen von Vokabeln. Das Büffeln von isolierten Wörtern kann eine sehr frustrierende Erfahrung werden. Vor allem erleben es die meisten Menschen als eine ausgesprochen stupide Lerntechnik, was natürlich den nötigen Antrieb hemmt. Über Vokabeln lernt man nicht einmal Toki Pona, […]

Der Anfang einer Sache ist stets wichtiger als dessen Ende. Nicht allein, daß es ohne einen Anfang kein Ende geben kann, bestimmt der Anfang die Richtung, den eine Sache dann nimmt. Doch welchen Verlauf eine Angelegenheit auch nehmen soll, zuerst muß Hand angelegt sein. Irgend jemand muß einmal beginnen, auch nur die kleinste Handlung zu setzen. Der Rest findet sich, wie das Leben immer […]

Die schönste und blutigste Eroberung des Autos ist der Mensch. {La più bella e sanguinosa conquista della macchina è l'uomo.} Dies darf als ein Bonmot beklatscht werden. Wir verdanken es dem streitbaren Dino Segre. Und wir wissen doch alle, wovon er spricht, nicht wahr? ______________________________________________________ Wer Sportwägen nicht mag, könnte hier kichern - aus Schadenfreude […]

Sie müssen ihn doch auch kennen, den Sturzbach an Empfindungen. Sie wissen doch ... Die Sinne umbraust, das Herz fortwährend angehaucht von Liebreiz. Glücksblitze, wie zur Bolognese tanzend, ziehen vorbei. Alles hat Aroma, Farbe und Timbre. Odeur und Couleur vermengt und wieder aufgefächert zu überwältigender Pracht. Überall Andeutungen von Glück. Die Liebe ist eine die ganze Welt umarmende. […]


Es ist eine wahre Geschichte und sie geschah erst vor wenigen Jahren. In dem folgenden Filmchen sehen Sie das erschütternde Bild einer einfachen Frau, die viele Menschen staunen läßt. Ihr wahrer Name lautet Xu Rui Ying. Und anders als im Filmchen begab es sich nicht in Venezuela, sondern in Costa Rica. Die taiwanesische Bank Taiwanese Ta Chong Bank (TC Bank) hat die Geschichte aufgegriffen, […]

Mario Tosani Blog

  • : ⊱ Für Freunde der Causerie ⊰
  • ⊱ Für Freunde der Causerie ⊰
  • Kontakt
  • : „Wer waren die größten Philosophen, die besten Redner, Richter und Dichter? Doch wohl solche, die sich um die Sprache am meisten bemühten.“ ~{Lorenzo Valla, 1407–1457}~

Syndication

  • RSS-Feed der Artikel

Wonach suchen Sie?

 
Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren